Dr. med. Joachim Leisen, Verena Rathenberg und
Dr. med. Margarete Willand
heißen Sie herzlich willkommen in der neuen hausärztlichen Gemeinschaftspraxis in der Südstadt.

Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum moderner hausärztlicher Diagnostik und Therapie.
Ferner arbeiten wir eng mit Fachärzten und Kliniken zusammen.

Wir hoffen, dass Sie auf dieser Seite nützliche Informationen finden und sich bei uns wohlfühlen.
Für weitere Fragen sind wir jederzeit für Sie da.

Liebe Patienten,

Rezepte und Überweisungen können Sie per Email anfordern.
Außerdem besteht die Möglichkeit, Rezepte und Überweisungen auch telefonisch über unser Bestelltelefon (elektronischer Anrufbeantworter) anzufordern.
Die Rezepte/Überweisungen können dann am nächsten Werktag abgeholt werden.
Bitte beachten Sie, dass uns die Versichertenkarte für das aktuelle Quartal zur Ausstellung der Formulare vorliegen muss.
Eine vorherige Ausstellung ist leider nicht möglich.

Rundumversorgung

Wir behandeln alle Fragen rund um Ihre Gesundheit.

EKG, Blutdruck, Ultraschall

Die wichtigsten Untersuchungen machen wir direkt in der Praxis

Labor

Schnelle Untersuchungsergebnisse liefert das eigene Labor

Erste Hilfe

Bei akuten Verletzungen werden Sie bei uns natürlich sofort behandelt.

Medizinische Versorgung für die ganze Familie.

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt.

Öffnungszeiten

Montag- Freitag
8.00 – 12.30

Montag und Donnerstag
15.30 – 18.30

Dienstag
14.00 – 16.00

und nach Vereinbarung

Kontakt:

Hausarztpraxis
Leisen | Rathenberg | Willand

Rheinstraße 29
69126 Heidelberg

06221 – 780 888

06221 – 781 888

praxis@hausaerzte-hd.de

UNSERE QUALIFIKATIONEN UND LEISTUNGEN

Warum Sie bei uns gut versorgt werden.

längjährige Facharzterfahrung

Zusatzqualifikationen

Reisemedizinische Beratung

Vorsorgeuntersuchungen

kompetente Mitarbeiter

psychosomatische Grundversorgung

In dringenden Notfällen außerhalb der Sprechzeiten
wenden Sie sich bitte an den
ärztlichen Bereitschaftsdienst
unter der Nummer
  Tel. 116 117

Dr. med. Joachim Leisen

Facharzt für Innere Medizin, Palliativmedizin

Verena Rathenberg

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Dr. med. Margarete Willand

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Dr. med. Jutta Hauck

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Unser Leistungsspektrum

EKG

Elektrokardiogramm

Das EKG (Elektrokardiogramm) zeichnet die elektrische Aktivität des Herzmuskels auf und erkennt ob Störungen oder ernsthafte Erkrankungen am Herzen vorliegen..

24-Stunden-Blutdruckmessung

Langzeitblutdruckmessung

Bei der Langzeitblutdruckmessung wird dem Patienten ein Blutdruckmessgerät angelegt. Dieses zeichnet über 24 Stunden den Blutdruck und die Herzfrequenz auf

Sonografie der Bauchorgane

Der Ultraschall ist ein Verfahren, mit dem man Organe, Muskeln und Gewebe sowie Blutgefäße bildlich darstellen und beurteilen kann. Das Untersuchungs- verfahren ist für den Körper nicht belastend und frei von Röntgenstrahlen.

Sonografie Schilddrüse

Pulsoxymetrie

Mit der Pulsoxymetrie misst man die arterielle Sauerstoffsättigung und gleichzeitig die Pulsfrequenz.

Lungenfunktionstest

(Spirometrie)

Bei der Spirometrie werden Atemvolumina und Atemwegswiderstände gemessen

Allgemeine u. spezielle Labordiagnostik

• Blutentnahme

• Abstriche

• Urinuntersuchungen

• Blutzuckermessung

• INR-/ Quickbestimmung

Narkosefähigkeitsuntersuchung vor operativen Eingriffen

• Vor ambulanten Operationen

• Vor belegärztlichen Operationen

Vorsorgeuntersuchungen

Diese Untersuchungen sollten Sie regelmässig vornehmen lassen.

DMP (Diseasemanagement)-Programme

Weitere Leistungen

Spezielle Leistungen

Haben Sie Fragen?
praxis@hausaerzte-hd.de

Rufen Sie uns an
06221 – 780 888

Fax
06221 – 781 888

Adresse:

Hausarztpraxis Leisen | Rathenberg | Willand
Rheinstraße 29
69126 Heidelberg
Telefon: 06221 – 780 888
Fax: 06221 – 781 888
E-Mail: praxis@hausaerzte-hd.de

Unsere Sprechzeiten sind:
Montag- Freitag 8.00 – 12.30 Uhr
Am Nachmittag:
Montag 15.30 – 18.30 Uhr
Dienstag 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag 15.30 – 18.30 Uhr

Trotz aller Planung kann es durch plötzliche Notfälle manchmal zu Verzögerungen kommen, wir bitten Sie in diesem Fall um Ihr Verständnis. Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, bitten wir Sie um eine kurze Mitteilung.

Anfahrt:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Rheinstraße 29/Ecke Römerstraße, über dem tegut Supermarkt & der Südstadtresidenz Caroline-Sammet im 3. OG (Aufzug vorhanden)
Straßenbahnlinie Nr. 23 & 24 Haltestelle Rheinstraße, ca. 250 m zu Fuß
Bus Nr. 29 Haltestelle Nansenstraße, ca. 50 m zu Fuß

Mit dem Auto:

Stellplätze in der Tiefgarage

Dr. med. Joachim Leisen
Facharzt für Innere Medizin, Palliativmedizin
Verena Rathenberg
Fachärztin für Allgemeinmedizin

Hausarzt-Praxisanschrift:
Rheinstraße 29, 69126 Heidelberg
Kontakt:
E-Mail: praxis@hausaerzte-hd.de
Telefon: 06221 – 780 888
Fax: 06221 – 781 888

Nutzen Sie für dringende Nachrichten bitte die Telefonnummer Tel. 06221 – 780 888, da eine sofortige Abfrage eingehender E-Mails nicht immer gewährleistet ist.

 

Zuständige Landesärztekammer:
Landesärztekammer Baden-Württemberg, Jahnstraße 40, 70597 Stuttgart

Zuständige KV:
Kassenärztliche Vereinigung Nord-Baden

Berufsordnung:
Berufsordnung der Landesärztekammer Baden-Württemberg
Heilberufegesetz des Landes Baden-Württemberg

Berufsbezeichnung: Arzt (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)
Staat, in dem die Berufsbezeichnung erworben wurde: Bundesrepublik Deutschland

Inhaltlich Verantwortlicher
für redaktionelle Inhalte der Webseite gemäß § 5 TMG (Telemediengesetz)
ist Dr. med. Joachim Leisen

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzhinweise

Design und Umsetzung dieser Homepage:
www.cyan-hd.de

Datenschutzerklärung nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

 

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Hausarztpraxis Leisen und Rathenberg

Schwetzinger Str. 117
69124 Heidelberg-Kirchheim
Telefon: 06221 – 780 888
Fax: 06221 – 781 888
E-Mail: praxis@hausaerzte-hd.de

 

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3.      Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

III. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Name
  • E-mail Adresse
  • Betreff
  • Nachricht

Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

IV. Rechte der betroffenen Person

Die folgende Auflistung umfasst alle Rechte der Betroffenen nach der DSGVO. Rechte, die für die eigene Webseite keine Relevanz haben, müssen nicht genannt werden. Insoweit kann die Auflistung gekürzt werden.

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i. S. d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Löschung

a) Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Joachim Leisen

geboren 30.08.1964

Berufsausbildung

  • 10.1985 – 09.1988 Krankenpflegeausbildung am Kreiskrankenhaus Brackenheim
  • 13.09.1988 Staatsexamen der Krankenpflege

 

Universitärer Werdegang

  • 10.1988 – 10.1996 Studium der Medizin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Physikum am 10.09.1991
  • Staatsexamen am 15.10.1996
  • Approbation am 01.08.1998
  • Juli 2012 Promotion
  • September 2014 Abschlussprüfung Palliativmedizin.

Beruflicher Werdegang

  • 10.1988 – 08.1991 Anstellung als Krankenpfleger an der Katholischen Sozialstation Eppingen in Teilzeit parallel zum Studium (häusliche Krankenpflege)
  • 09.1991 – 06.1995 Anstellung als Krankenpfleger an der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg in Teilzeit parallel zum Studium (Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie)
  • 02.1997 – 03.2001 Anstellung als Assistenzarzt in der Internistischen Praxis Dr. med. Leucht in der Sankt Elisabeth Klinik Heidelberg
  • 04.2001 – 05.2008 Anstellung als Assistenzarzt im Krankenhaus Sankt Vincentius Heidelberg in den Bereichen Innere Medizin, Palliativmedizin und internistische Intensivmedizin
  • 06.2008 – 05.2009 Weiterbildung Innere Medizin und Gastroenterologie im Krankenhaus Salem
  • 06.2009 – 06.2014 Fortsetzung der ärztlichen Tätigkeit im Krankenhaus Sankt Vincentius in Heidelberg
  • Seit 07.2014 hausärztliche Tätigkeit in der Praxis mit Annette Bittermann

Verena Rathenberg

geboren 1974

Berufsausbildung

  • 1994-97 Ausbildung zur Physiotherapeutin mit Staatsexamen
  • 1997-2002 beschäftigt als examinierte Physiotherapeutin u.a in der Neurologischen Universitätsklinik Heidelberg
  • 2002-2009 Studium der Medizin an der Universität Heidelberg
  • 2009 Approbation
  • 2009-2011 Assistenzärztin Innere Medizin in der Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal
  • 2012-2013 Assistenzärztin in der unfallchirurgisch orthopädischen Notfallambulanz der Atos Klinik Heidelberg bei Dr. med Klonz und Dr.med Volk
  • 2013-2017 Weiterbildungsassistentin in der internistisch hausärztlichen Praxis Dr.med Holz-Krumnau in HD-Kirchheim
  • 2018 Facharztanerkennung Allgemeinmedizin
  • 2018 Kinderarztpraxis Dr. med Grolig in Wiesloch
  • Seit 2018 Ärztin für den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst in der Medizinischen Klinik Heidelberg
  • seit 01.04.2020 in der hausärztlichen Praxis  mit  Dr.med Leisen

Zusatzqualifikation

  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Hautkrebs Screening

Dr. med. Margarete Willand

Berufsausbildung
  • 1992 -1996 Grafik-Design-Studium zur Diplom-Grafik-Designerin an der Werkkunstschule Lübeck
  • 1996 – 1998 Arbeit als Grafikerin in Freiburg und Frankfurt am Main
  • 1998 – 2005 Studium der Humanmedizin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 2005 Approbation als Ärztin
  • 2005 – 2012 Assistenzärztin für Chirurgie und Innere Medizin am St. Josefskrankenhaus, Heidelberg
  • 2006 – 2007 Assistenzärztin auf der Station 13 IOPIS (Interdisziplinäre operative Intensivstation) der Universitätsklinik Heidelberg; Klinik für Chirurgie und Anästhesiologie
  • 2012 – 2013 Weiterbildungsassistentin für Allgemeinmedizin in der Gemeinschaftspraxis Dres. med. Schädel/Nippa/Rennow, Heidelberg-Ziegelhausen
  • 2013 – 2014 Weiterbildungsassistentin für Allgemeinmedizin in der Gemeinschaftspraxis Dr. med. Uta Sonneborn/Dr. med. Andreas Pinsel, Heidelberg-Bergheim
  • Seit April 2014 bis Dezember 2022 niedergelassen als Fachärztin für Allgemeinmedizin in Gemeinschaftspraxis mit Frau Dr. med. Uta Sonneborn, Heidelberg-Bergheim

Dr. med. Jutta Hauck

geb. 1977

Berufsausbildung und berufliche Tätigkeiten

  • 1997-2000 Ausbildung zur Krankenschwester an der Universität Heidelberg mit Krankenpflegeexamen 2000
  • 2000-2001 Krankenschwester in der Herzchirurgie, Universitätsklinik Heidelberg
  • 2001-2005 Teilzeittätigkeit als Krankenschwester in der Herzchirurgie, Uniklinik Heidelberg
  • 2005-2006 Aushilfstätigkeit als Krankenschwester in der Ambulanten Nachtpflege Heidelberg
  •  
  • 2001-2008 Studium der Humanmedizin an der Ruprecht Karls Universität Heidelberg
  • 2008 Approbation als Ärztin
  • 2009 Promotion an der Ruprecht Karls Universität Heidelberg
  • 2008-2010 Assistenzärtzin am Theresienkrankenhaus Mannheim, Abteilung Allgemein- und Visceralchirurgie
  • 2010-2011 Assistenzärtzin am Helios Klinikum Emil von Behring Berlin, Abteilung für Allgemein-, Visceral- und Minimalinvasive Chirurgie
  • 2013-2014 Weiterbildungsassistentin in der Praxis für Allgemeinmedizin Schädel, Nippa, Rennow in Heidelberg Ziegelhausen
  • 2016-2020 Assistenzärztin am Agaplesion Bethanien Krankenhaus Heidelberg
  • 2020-2021 Weiterbildungsassistentin für Allgemeinmedizin in der Gemeinschaftspraxis Dr. Sonneborn/Dr. Willand
  • August 2021 Facharztanerkennung Allgemeinmedizin
  • 2021-2022 Sicherstellungsassistentin in der Gemeinschaftspraxis Dr. Sonneborn/Dr. Willand
  • Seit 1.1.23 angestellte Fachärztin in der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis Leisen/Rathenberg/Willand

WIR SIND UMGEZOGEN !

Liebe Patienten,

ab 9. Januar 2023 finden Sie uns in neuen Praxisräumen
in der Rheinstraße 29 in 69126 Heidelberg.